Oster-Inspirationen für Ihr Content-Marketing

, Kategorie:

Wie Sie das Frühjahrs-Highlight 2018 erfolgreich nutzen

Für viele Unternehmen ist es das erste große Verkaufs-Event des Jahres: Das Osterwochenende lädt dazu ein, Ihre Kunden mit Aktionen, Gewinnspielen und Entertainment auf Ihre Website zu bringen sowie Leads und Sales zu generieren. Entscheidend für den Erfolg sind nicht nur kreative Kampagnen-Ideen, sondern auch eine frühzeitige Planung.


Beispiel-Design eines
Oster-Gewinnspiels

Eine Vorab-Bewerbung Ihrer Kampagne ist unbedingt zu empfehlen. Auch wenn der große Traffic erst zum Aktions-Start kommt, führt eine regelmäßige Kommunikation bei den Kunden zu erhöhter Aufmerksamkeit und Teilnahme-Bereitschaft. In vielen Fällen können Sie sogar schon Newsletter-Leads gewinnen, wenn Sie dabei versprechen, den Kunden zum Start der Aktion rechtzeitig per E-Mail zu informieren. Im Idealfall sollte Ihre Aktion daher bereits 2-4 Wochen vor Ostern fertig oder zumindest vollständig durchgeplant sein.

Nehmen wir an, Sie starten Ihre Aktion am Montag vor Ostern, dann könnte Ihre Planung - rückgerechnet vom Aktions-Start - am Beispiel 2018 wie folgt aussehen:

  • Kampagnenstart: 26.03.
  • Start Bewerbung: 01.03.
  • Kampagnen-Umsetzung: 12.-28.02.
  • Kampagnen-Konzeption: 01.-09.02.

Bei einer idealen Planung haben Sie sich also bereits Ende Januar für eine grobe Richtung entschieden. Durch den Einsatz effizienter Tools, Nutzung von Full-Service-Dienstleistungen und ähnlichem können Sie natürlich an einigen Stellen noch Zeit gewinnen. Ein früher Konzeptions-Start aber ermöglicht nicht nur eine stressfreie Umsetzung, sondern auch eine intelligente Einbettung in Ihren Gesamt-Marketingplan. Beispielsweise bietet es sich an, Ihre Oster-Aktion zu nutzen, um bereits erstes Interesse für Ihr im Juni startendes WM-Tippspiel zu wecken, oder ein Osterkalender-Gewinnspiel zusätzlich mit einem informativen Quiz zu ergänzen.

Der Osterkalender: Eine Woche voller Marken-Botschaften

Das beliebte Prinzip des Adventskalenders lässt sich erfolgreich auch auf Ostern übertragen. Ob Sie nur die Oster-Tage selbst nutzen, oder schon z.B. eine Woche vorher - für eine entsprechend größere Wirkung - starten, hängt von Ihren Zielen und Ihren zeitlichen Ressourcen in der Planung und Umsetzung ab.

Tägliche Incentives erhöhen naturgemäß die Teilnahmequoten, viele Nutzer - insbesondere, aber nicht nur im B2C-Bereich - erfreuen sich aber auch einfach am kurzweiligen Entertainment. So erhalten Sie die Chance, Ihre Marken-Botschaften, Produkte und Angebote in einem aufmerksamkeitsstarken Umfeld zu platzieren - über mehrere Tage am Stück.

Klickbares Osterkalender-Beispiel

...

Bitte einen Moment Geduld.
Die Toolbox für Content-Marketing wird geladen ...

Das Osterquiz: Spielerische Informationsvermittlung

Das Quiz gehört zu den beliebtesten Content-Formaten und eignet sich hervorragend auch zur Streuung in den Social Media-Portalen. Der "Snackable Content" eines Quiz - kurze Frage- und Antwort-Texte - ist für den Nutzer kurzweilig und wird genau gelesen. So können Sie schrittweise auch komplexere Sachverhalte, etwa zu erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen, vermitteln. Achten Sie aber darauf, den inhaltlichen Bogen zum Oster-Thema zu spannen - hier ist je nach Branche und Zielgruppe etwas Kreativität gefragt, die sich aber bezahlt macht.

Quiz-Formate werden von praktisch allen Zielgruppen gut angenommen, Durchspiel-Quoten über 90% sind keine Seltenheit. Und am Ende erhalten Sie noch die Möglichkeit, Leads zu generieren und den Nutzer auf weitere Angebote Ihrer Website weiterzuleiten.

Oster-Spiele: Leads und Branding mit Finde-das-Paar & Co.

Gerade an freien Tagen wie dem Oster-Wochenende reagieren Nutzer auf kurze, unterhaltsame Online-Spiele besonders positiv. Ob Finde-das-Paar, Schiebepuzzle oder Erkenne-das-Bild, die altbewährten Klassiker benötigen keine große Erklärung und sind für den Nutzer ein schöner Zeitvertreib. Platzieren Sie Marken- und Produktbilder als zu findende Paare, um stärker im Gedächtnis des Kunden zu bleiben. Oder kombinieren Sie das Spiel mit einem interessanten Gewinnspiel, um besonders viele Leads zu generieren.

Im Anschluss an ein gewonnenes Spiel sind außergewöhnlich viele Nutzer bereit, ihre Kontaktdaten abzugeben, und ein attraktives Incentive erhöht die Lead-Quote - ContillaCreator-Kunden haben hier bereits auch bei hohem Traffic-Volumen Werte jenseits der 50, 60 oder sogar 70% erreicht.

Kombinierte Aktionen

Nutzen Sie ein starkes Event wie Ostern auch, um bereits den Erfolg Ihrer nächsten Aktion zu fördern. Ihre Nutzer sind gerade sehr offen für die Teilnahme an Kampagnen, also laden Sie sie in Ihrem Newsletter oder z.B. per Banner-Einblendung auf Ihrer Website bereits jetzt zu Ihrer nächsten Aktion ein - etwa einem WM-Tippspiel oder der nächsten großen Sale-Aktion. Weitere Ideen, wie Sie Aktionen auch analytisch sinnvoll kombinieren, finden Sie übrigens auch auf unserem Portal content-marketing.com: Nach Weihnachten ist vor der WM.